Alle Beiträge mit dem Schlagwort

VVG

Partner

punker wird zur Filmkulisse

Die VVG Befestigungstechnik dreht ein Produktvideo bei punker

An einem Samstag im September 2015 wurde punker zur Filmkulisse für ein Produktvideo der VVG GmbH für das Akku-Nietsetzwerkzeug Rivdom TWO. Mit unserem Kooperationspartner und Lieferanten VVG GmbH (Teil der HONSEL Gruppe) arbeiten wir seit Jahren eng im Bereich Tools und Befestigungsmittel zusammen. Aufgrund dieser langjährigen und guten Zusammenarbeit wurde punker als Drehort ausgewählt. Man wollte nicht die Darstellung im Labor zeigen, sondern im tatsächlichen Einsatz. So ist man auf das Haus punker gekommen und hat hier angefragt, da die Geräte der VVG GmbH bei uns tagtäglich im Einsatz sind.

Aus dem Hause VVG waren der Marketingleiter sowie der Qualitätsmanager beim Dreh dabei. Aus unserem Haus begleitete ich den Videodreh. Warum sollte ich dabei sein? Nun, zum einen fand ich es spannend, einen solchen Videodreh zu begleiten. Zum anderen wollte ich dafür sorgen, dass das Produkt authentisch gezeigt wird und unser Unternehmen auch gleichzeitig in einem guten Licht präsentiert wird.

Im Vorfeld dachte ich, das Ding rocken wir in einer halben Stunde – Kamera an und fertig und Wochenende. Dass auf einmal ein Team mit Schauspieler und modernster Kameratechnik uns besuchte, ließ mich an der 30-Minuten-Theorie erheblich zweifeln.

Mit einem professionellen Aufbau in der Produktion im Bereich der MR8-Montageinsel begann der Drehtag. Es folgten Drehbesprechungen mit dem Schauspieler und mir, wobei ich dem Team unsere Maschinen und Utensilien zeigte und erklärte – genau dort, wo auch das Tool Rivdom TWO wirklich im Einsatz sein könnte. Weiterhin stand ich dem Team für Know How-Fragen den ganzen Tag zur Verfügung. Warum schreibe ich hier „den ganzen Tag“? Weil der Dreh mehr als 8 Stunden dauerte! Immer und immer wieder wurden einzelne Szenen neu gedreht, bis zur Perfektion. Meine Aufgabe sah ich darin, dass unser Logo auf der blauen Hose des Schauspielers auch immer gut zu sehen war – und natürlich, dass alle sicherheitsrelevanten Abläufe eingehalten wurden.

Fazit des Tages:
Mit der Aktion zeigte punker, dass wir auch unsere Lieferanten mehr als wertschätzen und wir immer an eine langfristige Partnerschaft denken. (Auch mit Einsatz in der Freizeit.)