Qualität

Bestnote für unsere Azubis

Am 21.09.2016 lud uns die IHK zu Kiel, Zweigstelle Rendsburg, zur Auszeichnungsfeier der Berufsbesten Kreis Rendsburg-Eckernförde / Neumünster aus der Abschlussprüfung Sommer 2016 ein.

Die hervorragenden Prüfungsleistungen der Auszubildenden und ihrer Ausbildungsbetriebe wurden im Rahmen einer Feierstunde gewürdigt. Mit dabei unser ehemaliger Auszubildender Kevin Salten, der im Zeitraum vom 01.08.2013 bis zum 30.06.2016 seine Ausbildung zum Industriemechaniker absolvierte. Kevin Salten hat ein Gesamtergebnis von 94 Punkten erreicht und damit mit der Bestnote 1 bestanden.

Insgesamt wurden 44 Auszubildende verschiedener Unternehmen und Ausbildungsberufe geehrt. Sein Kollege Tobias Huth, der zeitgleich mit ihm eine Ausbildung zum Industriemechaniker absolvierte, hat ein ähnliches Traumergebnis von 92 Punkten (auch Note 1) erwirtschaftet. Wir sind stolz, dass wir Kevin Salten nach seiner Abschlussprüfung im Werkzeugbau übernehmen konnten. Tobias Huth besucht ab September 2016 die Schule, um seine Fachhochschulreife zu erwerben, aber auch ihn sehen wir ab und zu wieder, da er als Aushilfe in der PQ (punker Qualität) tätig ist.

Es ist ein sehr feierlicher Moment zu sehen, wie stolz junge Menschen ihre Zeugnisse entgegennehmen und erst dann so richtig realisieren: Geschafft, Ausbildung erfolgreich beendet. Die Note ist dabei nicht das wichtigste, jeder muss für sich selbst mit dem Ergebnis zufrieden sein und gelernt wird nicht für den Betrieb oder für die Eltern, sondern nur für einen selber. Wenn allerdings gleich zwei Azubis aus dem gleichen Jahrgang jeweils eine solche Bestnote erwerben und beide ihre Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen, dann gibt es allen Grund zur besonderen Freude.

Auch punker wurde dabei als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet:  „Die Industrie- und Handelskammer zu Kiel überreicht als Anerkennung für besondere Verdienste in der Berufsausbildung diese Urkunde.“ Besonders hervorzuheben sind dabei die Leistungen des Ausbilders: Unser Joachim Peetz ist seit 1978 an Bord und als Ausbildungsleiter unserer gewerblich-technischen Auszubildenden mitverantwortlich für eine vernünftige, qualitätsorientierte Ausbildung. Diese Bestenehrung ist also auch ein Ergebnis von engagierter und fachlich hervorragender Ausbildungsarbeit, woran allen an der Ausbildung Beteiligten, den Kolleginnen und Kollegen und den Ausbildungsbeauftragten vor Ort in den Abteilungen, aber insbesondere auch Joachim Peetz zu danken ist. Aber der Ausbilder kann noch so gut sein, der Azubi selber muss auch wollen. Je engagierter der Azubi ist, und je qualitativer die Ausbildung ist, desto besser sind die Weichen für eine erfolgreiche Prüfung gestellt. Dieser Beitrag zeigt, hier hat alles gepasst.

Zwei weiteren punker-Azubis gratulieren wir ganz herzlich zur bestandenen Prüfung: Tore Peetz und Jana Nissen haben ihre Ausbildung zum Industriekaufmann bzw. zur Industriekauffrau im Sommer 2016 erfolgreich beendet. Tore Peetz wurde übernommen und verstärkt nun das punker Auftragscenter, Jana Nissen hat eine Anstellung im kaufmännischen Bereich eines nahegelegenen Handelsbetriebes gefunden.

Übrigens: Sowohl unser Ausbildungsleiter Joachim Peetz, als auch unser Personalleiter Felix Hegmann, sind beide in den Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammer zu Kiel tätig und mit dafür verantwortlich, die Abschlussprüfungen der Ausbildenden aus dem gesamten Kammerbezirk abzunehmen und eine Note zu vergeben.

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar